Micron Bio-Systems

Fallbeispiel Download PDF
Lösung
Land Großbritannien

Die Herausforderung

Micron Bio-Systems aus England stellt u. a. Futtermittelzusätze für die Biotechnologiebranche her. Die Herstellungsprozesse bei Micron sind mit einer hohen Staubentwicklung verbunden. Zu den standardmäßigen Prozessen gehören auch Mischprozesse. Dabei werden unterschiedliche Partikeltypen miteinander vermischt, was mit einer hohen Staubentwicklung verbunden ist. In England ist bei der Herstellung von Tierfutterzusätzen ein Staubabsaugsystem gemäß FEMAS* erforderlich, um eine integre, sichere Lieferung gemäß EU-Futtermittelhygiene-Verordnung sicherzustellen.

Aus diesem Grund war Micron auf der Suche nach einem effektiven Staubabsaugsystem mit Filtern, die sich einfach warten lassen. Darüber hinaus suchte das Unternehmen eine moderne und kostengünstige Lösung, um die hohen Staubmengen handzuhaben, die in Labor und Produktion anfallen.Das gesamte Gebäude umfasst eine Fläche von 1525 m² (inkl. Büros, Labor und Produktion). Plymovent musste somit die Staubkonzentrationen in den Griff bekommen.

* FEMAS = Feed Materials Assurance Scheme.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Surferfahrung zu verbessern und um Ihr Surfverhalten nachzuverfolgen.

Gespeicherte Cookies können Sie jederzeit über die erweiterten Einstellungen Ihres Webbrowsers löschen.

*Privacy Statement