Manitowoc

Fallbeispiel Download PDF
Branche Schwerindustrie
Land Frankreich

Die Herausforderung

„Schweißrauche sind extrem fein, flüchtig und enthalten suspendierte Metallteilchen. Wir möchten unsere Schweißer vor diesen Partikeln schützen. Zwar verfügen einige Schweißarbeitsplätze schon über Quellenabsaugsysteme (Absaugarme), doch die Ausmaße der von uns herzustellenden Komponenten machen den ausschließlichen Einsatz von Quellenabsaugsystemen unmöglich. Wie auch immer, aber auch das Mehrarmensystem hat uns nicht überzeugen können, da es keinen vollständigen Schutz sowohl für Schweißer als auch für andere in Schweißnähe arbeitende Personen bieten kann. Alle waren weiterhin Schweißrauchen ausgesetzt. Deswegen haben wir uns für den Einsatz von persönlicher Schutzausrüstung entschieden. Zur gleichen Zeit haben wir uns aber auch nach einer Komplettlösung umgesehen, mit der die gesamte Atemluft in den Werkstätten gesünder wird.“

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Surferfahrung zu verbessern und um Ihr Surfverhalten nachzuverfolgen.

Gespeicherte Cookies können Sie jederzeit über die erweiterten Einstellungen Ihres Webbrowsers löschen.

Cookies ablehnen Ausschließlich funktionelle Cookies zulassen Alle Cookies zulassen