Baltimore Arcoil

Fallbeispiel Download PDF
Branche Schwerindustrie
Land Belgien

Die Herausforderung

Die Herstellung von Kühltürmen, Kondensatoren und Kühlanlagen ist mit umfangreichen Metallverarbeitungsprozessen und Schweißarbeiten verbunden. Baltimore Aircoil gelang zu der Erkenntnis, dass die Absaugung von Gasen und Schadstoffen aus den Produktionshallen verbesserungswürdig war. Der Betrieb beschloss somit die Beauftragung eines Spezialisten, um alle mit den Produktions- und Zusammenbauprozessen verbundenen Schweißanwendungen mit einer Schweißrauchabsaugung auszustatten, mit denen Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter gewährleistet werden kann.

Hierfür wurde zuerst eine Inventur der bereits vorhandenen Schweißrauchabsaugsysteme vorgenommen. Anschließend wurden Vorschläge von Plymovent eingeholt. Diese Vorschläge wurden ausführlich mit den an den Schweißarbeitsplätzen arbeitenden Mitarbeitern besprochen. „Unsere Mitarbeiter sind schließlich tagtäglich mit diesen Arbeiten beschäftigt und besitzen somit einen sehr guten Einblick“, meint Herr Straetmans, Fertigungsingenieur von Baltimore Aircoil.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Surferfahrung zu verbessern und um Ihr Surfverhalten nachzuverfolgen.

Gespeicherte Cookies können Sie jederzeit über die erweiterten Einstellungen Ihres Webbrowsers löschen.

Cookies ablehnen Ausschließlich funktionelle Cookies zulassen Alle Cookies zulassen
*Privacy Statement