Bulten

Fallbeispiel Download PDF
Lösung
Land Schweden

Die Herausforderung

Das schwedische Produktionsunternehmen Bulten setzt für die Produktion von Befestigungselementen wie Schrauben, Schraubbolzen, aber auch von Ventilen usw. unterschiedliche  Kaltumformmaschinen ein. Für die Kühlung der Produkte beim Herstellungsprozess greift Bulten auf Metallbearbeitungsflüssigkeiten zurück, die auch gleichzeitig Maschinen und Werkzeuge vor Rost bewahren. Während der in geschlossenen und halboffenen Bearbeitungszentren ausgeführten Kaltumformprozesse entstehen Ölnebel. Um die Gesundheit der Mitarbeiter, eine sichere Arbeitsumgebung und lange Lebensdauer von Maschinen sowie Werkzeugen sicherzustellen, muss Bulten Ölnebel effektiv erfassen, filtern und beseitigen. Zu diesem Zwecke hatte Bulten bereits jedes Bearbeitungszentrum mit einer Filtrationseinheit ausgerüstet, die allerdings für eine geplante gemeinsame Ölnebelbeseitigung von fünf zusammenzufassenden Kaltumformmaschinen durch eine neue Systemlösung zu ersetzen waren.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Surferfahrung zu verbessern und um Ihr Surfverhalten nachzuverfolgen.

Gespeicherte Cookies können Sie jederzeit über die erweiterten Einstellungen Ihres Webbrowsers löschen.

Cookies ablehnen Ausschließlich funktionelle Cookies zulassen Alle Cookies zulassen
*Privacy Statement