AKS Precision Ball Europe Ltd.

Fallbeispiel Download PDF
Land Großbritannien

Die Herausforderung

Bei den von AKS eingesetzten Herstellungsprozessen werden Kühlschmierstoffe (KSS) eingesetzt. Diese Bearbeitungsflüssigkeiten kühlen und schmieren nicht nur den Bearbeitungsprozess, sondern verlängern die Werkzeugstandzeit, entfernen Schmutz und schützen die Oberfläche der Werkstücke. Während der Bearbeitung entsteht durch die Interaktion der Metallbearbeitungsflüssigkeit mit beweglichen Teilen Ölnebel.

Die an Plymovent gestellte Herausforderung lautete wie folgt: “Schaffe ein System, das Ölnebel direkt an der  Entstehungsquelle absaugt, bevor dieser in die Atemwege der Mitarbeiter gelangen kann.” Ölnebel kann nämlich berufsbedingte Atemwegserkrankungen wie Reizung der Atemorgane, Bronchitis, Lungenentzündung, Pneumonitis und Asthma hervorrufen. Außerdem kann Ölnebel auch die Steuer- und Regelsysteme von Maschinen und Anlagen beeinträchtigen, gefährlich rutschige Fußböden verursachen und zu gesteigerten Hauswirtschaftskosten führen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Surferfahrung zu verbessern und um Ihr Surfverhalten nachzuverfolgen.

Gespeicherte Cookies können Sie jederzeit über die erweiterten Einstellungen Ihres Webbrowsers löschen.

Cookies ablehnen Ausschließlich funktionelle Cookies zulassen Alle Cookies zulassen
*Privacy Statement